HIER ERFAHREN SIE MEHR

Weiter

Willkommen in unserem Blog

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen - Astrid Lindgren

Was da so wunderbar und einfach klingt, ist in Wahrheit in unserer Gesellschaft höchst unpopulär. Reines Nichtstun wird in unserer westlichen Kultur mit Faulheit und verminderter Leistungsfähigkeit gleichgesetzt. Momente der Entspannung verursachen ein schlechtes Gewissen, weil sie sie als vertane Zeit wahrgenommen werden. Vielmehr versuchen viele Menschen den hohen Anforderungen des Lebens noch mehr Hektik und Aktionismus in der Freizeit entgegenzusetzen. So kommt es auch bei meinen Entspannungskursen schon mal zu Irritationen, weil „man ja gar nicht schwitzt“ oder da „so wenig Action ist“………

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

„Stress macht auf Dauer dumm!“ (Zitat Gerald Hüther)

Man fährt mit dem Auto. Plötzlich läuft ein Mensch oder Tier auf die Straße. Alles geht nun blitzschnell: Gehirn und Körperdrüsen schütten in Sekundenbruchteilen Botenstoffe und Stress-Hormone aus. Adrenalin und Cortisol sorgen dafür, dass sofort alle unwichtigen Abläufe im Körper eingestellt werden und alle Energie in die Muskeln geschickt wird. Folge: man tritt augenblicklich und energisch auf die Bremse.

In dieser Gefahrensituation ist solch ein Stressmechanismus lebensrettend. Im Alltag und vor allem unkontrolliert, kann er lebensgefährlich sein. Stresshormone werden bei unserer heutigen Lebensweise leider durch viele Formen von Stress freigesetzt. Anhaltender und allgegenwärtiger, beruflicher, schulischer, sozialer und persönlicher Druck erhöhen unseren Cortisolspiegel ebenso dauerhaft wie weitere wissenschaftlich schon belegte Faktoren, z. B. elektronische Strahlung.

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Wenn einer eine Reise tut……..

….dann kann er was erleben. So ging es natürlich auch mir bei meinem letzten Trip in die weite Welt. Florida sollte es dieses Mal sein- ich war gespannt….

Höher, weiter, größer- das ist ja das Credo dieses Kontinents, im Positiven, wie im Negativen. So gäbe es so viel zu berichten von überschwänglich höflichen und hilfsbereiten Menschen, blitzeblanken Bilderbuchvororten, großartigen Landschaften, aber auch von rücksichtsloser Ressourcenverschwendung und maßloser Konsumgier. All das soll aber heute gar nicht mein Thema sein…

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Wegweiser des Herzens

Jeder Mensch ist einzigartig und so bedeutet es für jeden etwas anderes, der eigenen Kraft zu vertrauen. Um das Selbstvertrauen zu stärken, gibt es aber durchaus gemeinsame Grundvoraussetzungen.

Der wichtigste Baustein ist die Entwicklung der inneren Geborgenheit. In der Psychologie nennt man das emotionale Selbstfürsorge- mit einfachen Worten ausgedrückt: Lerne Dich selbst zu lieben und sorge für Dich!

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Zeit für die Liebe

Der 14.Februar ist ja der Tag, an dem Blumen verschenkt werden oder man zusammen zum Candlelight Dinner geht…Ein schöner Brauch, wobei ich mir schon die Frage stelle, wie es bei den meisten Paaren an den restlichen Tagen des Jahres mit der Harmonie ausschaut.- Schließlich sollte dem Partner ja nicht nur am Valentinstag mit Wertschätzung, Respekt und Interesse begegnet werden.

Nun ist es ja landläufig bekannt, dass es auch in Liebesbeziehungen sehr schwere Zeiten geben kann, in denen von beiden Partnern ein gewisser Einsatz gefordert wird, um die Unstimmigkeiten zu überwinden und vielleicht sogar gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen. Es gibt 7 wichtige Aspekte, die für eine stabile Beziehung entscheidend sind und folgende Fragen aufwerfen:

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Mini- Auszeit

Den ersten Kontakt zu einer Atemübung hatte ich- es ist schon eine Weile her- zu Beginn einer Yogastunde. Damals hetzte ich noch fleißig in meinem Hamsterrad umher und Yoga, so schien mir, wäre eine prima Möglichkeit, den Punkt „Entspannung“ auf der täglichen To do- Liste effizient und schnell abzuhaken…

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Gut ist der Vorsatz, aber die Erfüllung ist schwer…. (Goethe)

Die Palette der guten Vorsätze und gesteckten Ziele ist wie zu jedem neuen Jahr bunt und vielfältig….Mit dem Rauchen hören wir auf, abnehmen wollen wir, gelassener und souveräner müssen wir werden, auf der Karriereleiter geht es eine Sprosse weiter nach oben, wir wollen uns besser abgrenzen, mehr Sport treiben, den Keller aufräumen und überhaupt wollen wir uns und unser Leben maximal optimieren!!!!!!  Puuuuhhhh- da kann einem ja nur die Luft ausgehen-der innere Schweinhund hat eben doch sehr viel Macht und Zeit zur Umsetzung der edlen Vorsätze hat man eigentlich auch nicht….

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Nun beginnt sie wieder- die besinnliche Adventszeit….

Träumen wir nicht alle von einer Zeit voller Harmonie und Muße???? So wie wir es immer in der Werbung sehen: man genießt eine Tasse Tee und leckeres Gebäck mit der besten Freundin, oder einen entspannten Glühwein mit dem Liebsten auf dem Weihnachtsmarkt. Sorgfältig ausgewählte Geschenke werden liebevoll verpackt, das Haus geschmackvoll dekoriert…….. Vorfreude auf das Fest der Liebe soweit das Auge reicht!!!!!

Weiterlesen …

von Anke Bremer (Kommentare: 0)

Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, wenn man ihn wohl zu pflegen weiß (Goethe)

Die Stiftung für Zukunftsfragen beschäftigt sich jedes Jahr unter anderem mit dem Freizeitverhalten der Deutschen. Laut dieser Umfrage verbringen 97% von je 100 Befragten ihre freie Zeit am liebsten vor dem Fernseher. Auch die Nutzung des Internets rangiert ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Dagegen stehen alle Aktivitäten, die uns mit anderen Menschen zusammenkommen und interagieren lassen auf der Verliererseite. Weder das persönliche Gespräch, noch Unternehmungen im Freundeskreis scheinen besonders attraktiv zu sein und selbst die abgefragte Sparte „Sex und Erotik“ hatte ein Minus von 10% zu verzeichnen…..

Weiterlesen …